Premier

Premier by Dead Sea

Das Tote Meer wurde schon seit Jahrtausenden um die Heilkraft und kosmetische Wirkung geschätzt. Schon Königinnen der Antike haben sich diese Heilkraft am tiefsten Punkt der Erde zunutze gemacht.

Der Salzgehalt des Toten Meeres liegt bei bis zu 33% ist auch reich an: Magnesiumchlorid, Calciumchlorid, Natiumchlorid und Kaliumchlorid. Der Rest enthält zahlreiche Spurenelemente, wenig Sulfat und relativ viel Bromid.

Der Jordanfluss  und verschiedene Mineralquellen der Region fliessen in das Tote Meer. Dieses hat kein Abfluss. Durch  das trockene Wüstenklima verdunstet das Wasser, deshalb bleiben  Mineralien, Salze und anderes zurück und reichern sich im Toten Meer an.

Produktekategorien:

Advertisements